Logo Kolpingsfamilie

Kolpingsfamilie Eislingen

1. Mai 2009
bei der Rast - anklicken vergrößern

Zum
Vergrößern
Fotos
anklicken

bei der Rast - anklicken vergrößern

Maiwanderung der Kolpingsfamilie Eislingen

(gf) Die diesjährige Wanderung in den Mai führte 50 Teilnehmer ins Wental bei Steinheim. Unser Wanderführer Bodo Staudenmaier und seine Frau Daniela machten aus der Notwendigkeit eine Tugend. Selbst mit einem Kleinkind gesegnet, suchten sie einen Weg aus, der auch mit dem Kinderwagen begehbar ist. Damit hatten sie die richtige Entscheidung getroffen. Unter den 50 Personen waren 16 Kinder und Kleinkinder, der Bezug von Kolping zu Familie war deutlich sichtbar. Erfreulich war es, dass im Gefolge der jungen Familien auch einige Gäste mit von der Partie waren.

Über die fast dreistündige Wanderung durch das schöne Gebiet gibt es nicht viel spektakuläres zu berichten. Es waren eher die kleinen Beobachtungen in der Gruppe, die im Gedächtnis blieben. Wenn der kleine Lukas an der Hand seines Großvaters tapfer ausschreitet und nach 10 km zum ersten Mal nach dem Lagerplatz fragt, ist es Zeit ihn zu loben und zu ermuntern. Wie stolz er dann war, die ganze Strecke geschafft zu haben, wie die „Großen“. Kaum hatte er am anvisierten Grillplatz die anderen Kinder, welche einen etwas kürzeren Weg gewählt hatten, wieder getroffen, war von Müdigkeit nichts mehr zu spüren. Es wurde gespielt und gerannt, als wären sie eben erst aufgestanden. Was sich in den vergangenen 30 Jahren auch nicht geändert hat, ist das Spiel mit dem Feuer. Nur waren es früher die jetzigen Väter, welche das Grillfeuer so fasziniert hat, dass sie sich kein schöneres Spielzeug vorstellen konnten. Auch heute braucht man gute Nerven diesem Treiben zuzuschauen.

Das Schönste an diesem Tag war aber die Tatsache, dass es wieder einmal gelungen ist, mehrere Generationen wenigstens für einen Tag zu vereinen. Wenn die verschiedenen Altersgruppen auch ganz unterschiedliche Interessen und auch andere Möglichkeiten haben, ist es doch sehr wichtig, und sicher auch für alle Beteiligten vorteilhaft, immer wieder zusammen zu kommen. In diesem Sinne möchte ich mich bei den Organisatoren herzlich bedanken.

Abfahrt: 9.00 Uhr Kolpingheim

Treffpunkt: 10.00 Uhr Wanderparkplatz Hirschtal zwischen Steinheim und Gnannenweiler. siehe Skizze

Nachzügler: 13.00 Uhr an der Grillstelle.

Mittagessen: Grillen, bitte Grillgut und Getränke selber mitbringen.